Datenschutz


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden.

 

Was sind personenbezogene Daten? Und welche erheben, verarbeiten und nutzen wir?

Personenbezogene Daten umfassen alle Informationen, über die eine natürliche Person direkt (z. B. Vorname, Nachname) oder indirekt identifiziert werden kann.

Personenbezogene Daten, die wir bearbeiten, umfassen u. a.:

  • Daten zur Identifizierung, z. B. Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen;
  • Cookie-Informationen, z. B. Cookies und ähnliche Technologien auf Websites und in E-Mails (beachten Sie hierzu bitte auch unsere Cookie Policy).

 

Wann werden personenbezogene Daten verarbeitet? Wie lange speichern wir diese?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, sofern

  • eine Einwilligung der betroffenen Person vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO);
  • es zur Erfüllung eines Vertrags (oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO);
  • es zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt; (Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO); und/oder
  • es zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen, (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO).

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden in regelmäßigen Abständen gelöscht oder gesperrt, nachdem der Zweck der Speicherung entfällt. Sofern aufgrund einschlägiger europäischer oder nationaler Gesetze oder sonstiger Vorschriften Speicher- oder Aufzeichnungspflichten vorgesehen sind, werden die personenbezogenen Daten für den vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahrt und danach gelöscht.

 

Aus welchen Quellen erheben wir personenbezogene Daten?

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dieser Kontaktaufnahme inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte?

Unsere Tätigkeit beschränkt sich darauf Sie, mit Ihrem Einverständnis, in Kontakt mit ausgewählten Banken zu bringen. Wenn Sie uns per Kontaktformular oder per E-Mail entsprechende Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dieser Kontaktaufnahme inklusive personenbezogener Daten an die von Ihnen ausgewählten Banken geleitet.

Wir verpflichten uns Ihre personenbezogene Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte zu übermitteln. Ausgenommen sind Fälle, in denen dies aufgrund Gesetzes oder auf Anweisung eines Gerichts oder einer Behörde erforderlich ist.

 

Welche Rechte haben Sie?

 

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie zu der Auffassung gelangen, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten nicht rechtskonform umgehen, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist für unser Unternehmen der Landesdatenschutzbeauftragte Baden-Württemberg:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

 

Diensteanbieter im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen:

FAMOVIS GmbH

Geschäftsführer: Dirk Farkas-Richling

Amtsgericht Freiburg
HRB 720698

Grünwälderstraße 10-14
79098 Freiburg
info@famovis.com

 

 

Stand: 07.11.2020