Was zeichnet Private Banking "Made in Stuttgart" aus?

Andreas Rapp, Bankhaus Ellwanger & Geiger (Stuttgart)

  • 1. März 2021

Was zeichnet Private Banking "Made in Stuttgart" aus?

Zur Person:

Andreas Rapp leitet das Private Banking des Stuttgarter Bankhauses Ellwanger & Geiger seit dem Jahr 2010. 

 

In Stuttgart gibt es viele Banken, die auch Private Banking Dienstleistungen anbieten. Worin unterscheidet sich das Bankhaus Ellwanger & Geiger von Mitbewerbern?

Das Bankhaus Ellwanger & Geiger ist seit 1912 in Stuttgart aktiv. Wir verstehen uns als Partner in der Region mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien. Über Generationen hinweg betreuen wir Familien und Unternehmer rund um das Thema "Finanzen". Unser Team weist eine äusserst geringe Fluktuation auf, wodurch wir in unseren Kundenverbindungen eine sehr hohe Konstanz und damit hohes Vertrauen aufbauen.

 

Ihre Vermögensverwaltung umfasst auch eine ETF Vermögensverwaltung, welche ab einer Mindestanlage von 100.000 € zugänglich ist. Bei einer Privatbank würde man so etwas nicht unbedingt erwarten. Können Sie uns die Hintergründe zum Mandat ETF Aktien erläutern?

Wir konnten in den letzten Jahrzehnten feststellen, dass unsere Kunden mit uns wachsen. Eine vertrauensbildende Zusammenarbeit entwickejt sich über Jahre hinweg. Je eher bzw. je früher in der Lebensphase die Zusammenarbeit aufgenommen wird, umso klarer wird unseren Kunden, dass die Planung und Strukturierung der finanziellen Angelegenheiten einen verlässlichen Partner braucht. Von dieser Expertise profitieren seit einigen Jahren auch Kunden, die mit einem Anlagevolumen von 100.000 EUR mit uns zusammenarbeiten.

 

Für Private Banking Kunden ist mitunter auch der Gesichtspunkt der “Sicherheit” ein entscheidender Faktor bei der Auswahl einer Bank. Das Bankhaus Ellwanger & Geiger weist eine harte Kernkapitalquote von 18,9% auf, die deutlich über den Kernkapitalquoten vieler deutscher Banken liegt. Wie kommt diese ausgezeichnete Solidität zustande und welche “Sicherheit” ist für Kunden damit verbunden?

Wir legen besonderen Wert darauf, dass unser Kerngeschäft in der langfrisitg ausgerichteten Beratung und Betreuung von vermögenden Privatkunden liegt. Im Kreditgeschäft liegt unser Fokus im Bereich Zwischenfinanzierungen. Im Gegensatz zu Investmentbanking Aktivitäten oder dem langfristigen Kreditgeschäft anderer Banken ist unsere Geschäftspolitik sehr risikoavers.  

 

Das Bankhaus Ellwanger & Geiger betont seine Unabhängigkeit. Können Sie erläutern welche Vorteile ein Kunde davon hat?

Während viele Banken in Deutschland ihre eigenen Kapitalanlagegesellschaften in Vertriebs- und Produktprozesse eingebunden haben (Deutsche Bank mit der DWS, die Sparkassen mit der DEKA und die Volksbanken mit Union Investment) agieren wir unabhängig. Für den "Best in class" Ansatz haben wir eine Kollegin im Portfoliomanagementteam, die sich um die Selektion von aktuell fast 8.000 in Deutschland zugelassenen Fonds und ETFs beschäftigt.

 

Abschließend eine noch vielleicht ungewöhnliche Frage. Für welche Kunden ist eine Verbindung mit dem Bankhaus Ellwanger & Geiger sinnvoll? Was kann ein Kunde von Ihnen erwarten?

Diese Frage wird meinen Kolleginnen und Kollegen sowie mir häufig gestellt. Ich beantworte diese Frage gerne etwas unkonventionell: "Die Mehrzahl unserer Neukunden gewinnen wir über Empfehlungen von zufriedenen Bestandskunden - lernen Sie uns kennen und erleben sie, warum das so ist!"

 

Herr Rapp, wir bedanken uns für das Gespräch.